Der Autor

Dr. Helmut Zell hasst Raser, die durch Dummheit und Gedankenlosigkeit andere Menschen gefährden und zu Tode bringen. Doch er hasst auch Autos. Allein durch ihre allgegenwärtige Anwesenheit verwüsten sie die Städten und Dörfer. Durch ihren enormen Energieverbrauch und CO2-Emissionen sind sie eine ökologische Bedrohung unseres Planeten.

Helmut Zell hat als Dipl.-Ingenieur und promovierter Volkswirt Projekte im Ingenieur- sowie im Managementbereich im In- und Ausland durchgeführt. Er ist Autor des Romans ‚Rushwa‘, in dem er sich mit seinen beruflichen Erfahrungen in Afrika beschäftigt. Er hat mehrere Fachbücher u.a. zu Projektmanagement veröffentlicht und wohnt in Remagen am Rhein.