Kraftstoffverbrauch der Pkws

Immer mehr Kraftstoff wird verbraucht

Der Kraftstoffverbrauch von Pkws in Deutschland lag im Jahr 2017 bei 46,8 Millionen Kubikmeter um über 6 % höher als noch im im Jahr 2010 als der  Wert noch bei 43,9 Millionen Kubikmeter lag. (1.000 Liter = 1 Kubikmeter)

Eine Trendwende zum Besseren ist nicht erkennbar. Trotz zahlreicher Konferenzen, vieler Absichtserklärungen zum Umweltschutz, zu Energieeinsparung und Klimaschutz steigt der Kraftstoffverbrauch im Straßenverkehr weiter an und erreicht 2019 mit 47 Millionen Kubikmeter einen neuen Spitzenwert.

47 Millionen Kubikmeter = 47.000.000 Kubikmeter = 46.000 Millionen Liter = = 0,046 km3

Vorstellen kann man sich das als einen Fläche von 1 km auf 1 km, die 47 Meter hoch mit Treibstoff gefüllt ist. Oder man kann an einen See von 10 km auf 10 km Kilometer denken, der etwa einen halben Meter mit Kraftstoff gefüllt ist.

Eine Riesenmenge an fossilem Brennstoff, der bei der Verbrennung zu CO2 und anderen Schadstoffen entsteht.