Verletzlicher Mobilfunk

Im Roman stößt Simon Wiegand auf den den IMSI-Catcher und lernt, ihn für Aktionen gegen die Autos einzusetzen.

Mit einem IMSI-Catcher kann man die International Mobile Subscriber Identity (IMSI), die in der SIM-Karte eines Mobiltelefons gespeichert ist, auslesen, wenn sich dieses innerhalb einer Funkzelle befindet. Um die Mobilfunktsignale zu orten und interpretieren, benötigt man ein geeignetes Software-Programm.

NSO ist eine israelische Firma, die die Software  Pegasus entwickelt hat und die mittlerweile in vielen Teilen der Welt eingesetzt wird (Warum einer der Pegasus-Erfinder zum Aussteiger wurde, Die Zeit, 7. Oktober 2021).

Ein Cyberwaffe, eine Spähsoftware oder Überwachungstrojarner, die nicht in unbefugte Hände gelangen sollte.